Ergebnisse 1 – 12 von 75 werden angezeigt

TOPSTAR

Das Unternehmen wurde 1976 von Michael und Christine Wagner gegründet. Alles begann in einer kleinen Stuhlfabrik, in der Michael Wagner an seinem ersten Bürostuhl arbeitete.

Was klein begann wurde in den nächsten 20 Jahren doch ganz groß und hat mittlerweile sogar über 450 Mitarbeiter. Der Sitz des Unternehmens ist in Langenneufnach bei Augsburg und dort werden jährlich mehr als eine Million Stühle produziert.

40 Jahre der Entwicklung brauchte es, bis das Patent für einen Stuhl auf den Markt kam, der dafür sorgt, dass der Mensch auch beim Sitzen in Bewegung bleibt.

Die Forschung hört natürlich nie auf und neue Erkenntnisse im Bereich der Orthopädie werden auch gleich genauer betrachtet. Für das Team von TOPSTAR ist es wichtig, die Alltagskrankheit Rückenschmerzen einzudämmen. Diese entsteht nicht nur wegen mangelnder Bewegung, sondern auch deshalb, weil viele Menschen 8 und mehr Stunden täglich vor dem Schreibtisch sitzen. Das alles auch noch auf einem Stuhl, der für die Haltung schlecht ist.

Damit das Problem Rückenschmerzen nicht schon in jungen Jahren beginnt, wurde auch die Serie Junior ins Leben gerufen, die ideal für die kleinen Kunden ist.

Die Produktpalette

Das wohl bekannteste Modell der Stühle ist der TOPSTAR SITNESS. Doch neben diesem gibt es auch noch eine Reihe anderer Modelle.

Das Sortiment umfasst unter anderem:

  • Office
  • Sitness Office
  • Contract
  • Junior
  • Produktion
  • Sitness X

Wer sich die Stühle von TOSTAR näher ansieht, wird gleich von dem modernen und ansprechenden Design überzeugt sein. Doch gerade der TOPSTAR SITNESS hat es den meisten Kunden angetan. Hier wurde die Sitzfläche mit dem Stuhluntergestell dynamisch verbunden. Das bedeutet, dass die Rückenmuskulatur selbst beim Sitzen ständig arbeiten muss. Auf Dauer trainiert das den Rücken und kann sogar Rückenschmerzen vorbeugen. Ganz neben fördert das Sitzen auf dem Stuhl auch noch die Durchblutung, die Konzentration und demnach auch die Leistungsfähigkeit.

Da die meisten Menschen Ihren Arbeitsalltag überwiegend im Sitzen verbringen, ist es wichtig, auch einen Bürostuhl zu haben, der rückenfreundlich ist. Mit dem TOPSTAR SITNESS und auch allen anderen TOPSTAR Bürostühlen ist man deshalb gut beraten.

Modernes Design trifft auf Farbe, ist die Devise. Ein rückenfreundlicher Stuhl muss nicht gleich so langweilig wie orthopädische Stühle aussehen. Nicht nur die modernen und schönen Formen überzeugen, sondern auch die tolle Farbpalette. Natürlich kann man seinen TOPSTAR Bürostuhl auch in einem klassischen Schwarz kaufen, doch wer gerne Farbe möchte, kann sich auch an peppigen Farben wie Neongrün, Pink oder was auch immer bedienen.

Gerade die Serie Junior sollte für Kunden mit Kindern interessant sein. Viele Kinder verbringen Stunden vor ihren Hausaufgaben und das auf einem Bürostuhl der mehr als ungünstig für den Rücken ist. Damit nicht schon Kinder Probleme bekommen, ist es deshalb ratsam auch hier schon auf einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz zu achten, der einen hochwertigen TOPSTAR Junior Bürostuhl beinhaltet.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Qualität hat oftmals seinen Preis und gerade, wenn es um die Gesundheit, wie einen gesunden Rücken geht, dann wird oftmals ein hoher Preis veranschlagt. Bei TOPSTAR ist das nicht so. Die Bürostühle bekommt man schon für einen hohen zweistelligen oder niedrigen dreistelligen Betrag. Dabei leidet aber keinesfalls die Qualität. Der Käufer erhält qualitativ hochwertige Stühle, mit einem Stoff- oder Kunstlederbezug und einer weichen, guten Polsterung. Manche Stühle verfügen über Rollen, welche sehr leichtgängig sind und somit auch ein flexibles Arbeiten im Sitzen ermöglichen. Andere Modelle haben einen festen Standfuß.

Der Serivce

TOPSTAR legt sehr viel Wert auf Kundenfreundlichkeit und hilft Kunden auch gerne weiter. Fragen und Anregungen werden gerne angenommen. Ebenso ist es auch kein Problem, mit einem Servicemitarbeiter zusammen nach dem passenden Stuhlmodell zu suchen. Manchmal braucht man einfach eine gute Beratung, damit man am Ende auch zu dem Bürostuhl findet, der zu einem passt.